Grafton®-DBM-Gel

 

 
Grafton®-DBM-Gel eignet sich zum Füllen von Zysten oder anderen gut definierten Knochendefekten. Es kann mit autogenem Knochen gemischt werden, um das Transplantatmaterial zu ergänzen.

Erhältlich in 0,5 cc und 1 cc

Bestellen

Grafton®-DBM-Putty

 

 

 
Grafton®-DBM-Putty eignet sich zum Füllen von Knochenlücken jeder Größe oder Form. Es kann individuell modelliert und zwischen Knochendefekte eingepackt werden.
Es lässt sich auch ohne weiteres mit autogenem Knochen vermischen und verbindet sich leicht mit autogenem Mark.

Erhältlich in 0,5cc, 1cc, 5cc und 10cc

Bestellen

Grafton®-DBM-Flex

 

 
Grafton®-DBM-Flex kann als Ganzes oder in beliebige Stücke geschnitten benutzt werden, um Bruchstellen zu umwickeln, Lücken zwischen Knochenfragmenten zu überbrücken, Defekte aufzufüllen oder um strukturelle Inkongruenzen zwischen Allotransplantaten und Patientenknochen auszugleichen und so die Remodellierung zu fördern.

Erhältlich in 1,5 x 1,5 cm, 2,5 x 5 cm, 5 x 5 cm und 2,5 x 10 cm

Bestellen

Grafton®-DBM-Crunch

 
Grafton® DBM Crunch ist einzigartig und vielseitig einsetzbar. Crunch wird zur Unterstützung und Integrität von Knochendefekten bei gleichzeitiger, aktiver Knochenregeneration für eine Vielzahl von Indikationen eingesetzt.

Nicht in Deutschland z. Zt. erhältlich

Trauma:

  • Frakturen mit signifikantem Knochenverlust
  • Tibia Plateau Frakturen
  • Distale Radiusfrakturen und Pilonfrakturen

Knochenzysten und Tumoren:

  • Einkammerzysten und aneurysmale Knochenzysten
  • Benigne Tumoren
  • Defekte nach Tumorentfernung

Große Fuß- und Sprunggelenksdefekte:

  • Rückfuß- oder Sprunggelenksarthrodese
  • Calcaneusdefekte
  • Knochenzysten

Gelenksrevisionen:

  • Regeneration von Patientenknochen
  • Defekte im Bereich des Prothesenstamms
  • Pfannendachdefekte

Wirbelsäulendefekte:

  • Zwischenwirbelfusionen mit Fusionscages
  • Posterolaterale Wirbelsäulenfusionen

Bestellen